"3und1 - we ride together"
"3und1 - we ride together"
"Vorfahrt für Radfahrer" im Münsterland

02.10.2017 | Münster

Sparkassen Münsterland Giro rollt mit besten Feld aller Zeiten durch die Region

 

Morgen, am Tag der Deutschen Einheit, hat der Radsport im Münsterland "Vorfahrt", denn zum 12. Mal findet der Sparkassen Münsterland Giro statt. Rund 5.000 Aktive - vom Profi bis zum Jedermannfahrer - treten zum Finale der Radsportsaison 2017 in die Pedale.

Zum Highlight des Radsportevents im Münsterland zählt das Profirennen, das das drittgrößte Radrennen in Deutschland ist und Jahr für Jahr immer mehr Top-Radteams anlockt.

Der Startschuss für das knapp 200 Kilometer lange Profirennen fällt um 11:55 Uhr in Wadersloh im Kreis Warendorf. Von dort geht es zunächst auf einen Rundkurs durch die Beckumer Berge, bevor die Profis über Sendenhorst und Everswinkel nach Münster fahren. In Münster angekommen, müssen in der finalen Rennphase der Rundkurs durch die Altstadt mit dem historischen Kopfsteinpflaster am Prinzipialmarkt überwunden werden, bevor am späten Nachmittag der Sieger der 12. Auflage am Schlossplatz in Münster fest steht.

Auf die Zuschauer wartet ein hochbesetzten Fahrerfeld, das Beste aller Zeiten: Neben den deutschen UCI World Tour Teams BORA- hansgrohe und Team Sunweb, starten Lotto Soudal, Quick Step Floors sowie Lotto NL- Jumbo, Dimension Data und Katusha Alpecin mit erstklassigen Mannschaften. Die Startliste wird komplemetiert durch weitere sieben ProContinental Teams und acht deutschen Continental Teams. Alle Profiteams reisen mit ihren besten Sprintern ins Münsterland und hoffen auf einen Sprint Royal am Schlossplatz. Zu den Topfavoriten zählen die Weltklassesprinter André Greipel, Mark Cavendish, Marcel Kittel, Alexander Kristoff und Dylan Groenewegen.

Bereits am frühen Morgen starten rund 4.500 Jedermannfahrer in Münster und nehmen unterschiedliche Renndistanzen in Angriff.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm auf dem Schlossplatz in Münster sowie zahlreiche Nachwuchsrennen wie das "Fette Reifen Rennen" oder das Laufradrennen "GIROlino" sorgen für ein Radsportfest mit Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein.

News

16.10.2018 | Düsseldorf

3. CYCLINGWORLD am 23. & 24. März 2019 in Düsseldorf

 

Innerhalb kürzester Zeit hat sich die CYCLINGWORLD Düsseldorf zu einer der ausstellerstärksten Fahrrad-Messen Europas entwickelt.

Bei der Ausstellung für feinste Radkultur in Düsseldorf trifft im wahrsten Sinne des Wortes alter Stahl auf neuen Stahl, denn das Areal Böhler bietet eine stilvolle Location, um sich als ...Mehr

Lisa Brömmel - Spezialistin im "Kampf gegen die Uhr"

07.10.2018 | Düsseldorf

"3und1 Meeting" mit der amtierenden Europameisterin der Polizistinnen Lisa Brömmel

 

Die "3und1 Radsportwelt" hat sich zur Aufgabe gemacht, Radsportler aus der Region die Möglichkeit zu geben, sich vorzustellen: Heute machen wir Halt bei der Jedermannfahrerin und Polizeioberkomissarin Lisa Brömmel aus Heiden - einer kleinen Stadt im Westmünsterland.

Lisa Brömmel vom RSF Borken e.V. sattelte Anfang 20 vom Fußball in den Radsport um, und fand schnell eine neue Leidenschaft. Ihre Paradedisziplin ist das Zeitfahren, in dem sie bereits einige Erfolge einfahren könnte. In der aktuellen ...Mehr

07.10.2018 | Düsseldorf

Walscheid gewinnt 13. Sparkassen Münsterland Giro

 

Die deutschen Radprofis sorgen für einen Fünffacherfolg beim 13. Sparkassen Münsterland Giro: Der deutsche Sprinter Max Walscheid vom Team Sunweb setzte sich nach 210 Kilometern durch das Münsterland im packenden Finale vor dem Schloss in Münster in einer etwa 30-köpfigen Gruppe durch. Sechs Bergwertungen in ...Mehr

"Besenwagen - der etwas andere Radsportpodcast": www.Besenwagen.com

22.09.2018 | Düsseldorf

"3und1 Meeting" mit den Initiatoren des "Besenwagens"

 

Den Einstieg in den "echten" Besenwagen während eines Radrennens möchte jeder Radsportler verhindern, denn der Besenwagen fegt sprichwörtlich diejenigen Fahrer auf, die zu langsam, krank oder erschöpft sind. ABER Halt: Während unsere Recherche nach neuen Gesprächspartnern für unsere aktuelle "3und1 Meetingserie" sind wir auf einen Besenwagen aufmerksam geworden, in den jeder Radsportler gerne einsteigen möchte. Was steckt hinter dem "Besenwagen"? Im "Besenwagen" plaudern die ...Mehr

Folge die #3und1radlwelt auf Instagram


E-Mail